SANT'ANNA WASSER
LEICHT.
HOCH.
REIN. GUT.

DAS WASSER MIT SEHR NIEDRIGEM FESTEN RÜCKSTAND

Wasser ist für das Leben grundlegend notwendig und in all seinen Bestandteilen, Formen und Qualitäten ein kostbares Element für den gesamten Planeten und jeden von uns. Unser Körper setzt sich je nach Alter zu 50 bis 70 % aus Wasser zusammen, bei Kindern liegt der Anteil manchmal sogar bei 75 %. Für einen guten Wasseraustausch und eine ausgewogene tägliche Flüssigkeitszufuhr benötigt ein Erwachsener im Durchschnitt zwei bis drei Liter pro Tag. Folglich: Wenn Wasser eine Lebensquelle ist, hängt von der Qualität des getrunkenen Wassers die Qualität unseres Lebens ab. Es gibt viele Arten von Wasser. Jedes ist besonders und anders. Sant’Anna ist das beliebteste natürliche Mineralwasser Italiens, das auch in Europa und weit darüber hinaus bekannt ist. Es schmeckt, hebt sich von anderen Wassern ab und tut auch unserem Körper gut.

TRANSPARENTES ETIKETT: STILLE WASSER
TRANSPARENTES ETIKETT: CLASSIC-WASSER
DIE WERTE
BEI KIDS UND MÜTTERN BELIEBT

WASSER IST UNSER HAUPTNAHRUNGSMITTEL.


Wir wählen je nach Geschmack, Wunsch nach Wohlbefinden und Gesundheitsbedürfnissen mit Bedacht die Herkunft und Zutaten dessen aus, was wir jeden Tag essen. Wasser ist mit Abstand unser Hauptnahrungsmittel und daher ist es wichtig, dass wir das richtige Wasser aussuchen, denn Wasser ist nicht gleich Wasser. Auf der Erde gibt es keine Wasserquellen, die sich in allem ähneln. Chemische Analysen der Zusammensetzung haben gezeigt, dass es in Italien einige der besten natürlichen Mineralwasserquellen der Welt gibt. Dazu zählt auch Sant’Anna, das durch die organoleptischen Eigenschaften seines Quellwassers hervorsticht. Sant’Anna war auch das erste italienische Wasser, das die Analysen der wichtigsten Quellen miteinander verglichen hat, wobei es auch wegen seiner Eigenschaften (durch ständige Kontrolltests bestätigt) zum führenden Mineralwasser Italiens geworden ist.

TRANSPARENTES ETIKETT: STILLE WASSER

Die ganze Linie des Sant’Anna stillen Wassers entspringt aus den Rebruant-Quellen von Vinadio im tiefen Tal Riofreddo.

TRANSPARENTES ETIKETT: PRICKELNDES WASSER

Die Linie des Sant’Anna Prickelndes Wasser entspringt aus der Rebruant-Quelle für die Formate 0,5 l (Sant’Anna ECO) und 0,35 l und aus der Vinadio-Quelle für alle anderen Formate.


DIE WERTE

Sant’Anna setzt auch weiterhin auf transparente Etikettangaben und erklärt auch, wie man ein Etikett richtig liest, damit jeder die Eigenschaften des gewünschten Wassers kennenlernen, verstehen und korrekt auswählen kann.

SANT'ANNA NATÜRLICHES MINERALWASSER
AUS DER REBRUANT-QUELLE:
DIE ZAHLEN

JE NIEDRIGER DER FESTE RÜCKSTAND, DESTO LEICHTER DAS WASSER.

Der so genannte feste Rückstand ist die Menge der im Wasser gelösten Mineralstoffe. Stellen Sie sich vor, Sie bringen Wasser zum Kochen (100 °C) und erhitzen es dann auf 180°. Was bei der Verdunstung übrig bleibt, ist der feste Rückstand. Bei der Klassifizierung von natürlichen Mineralwassern ist die Menge des festen Rückstands ausschlaggebend: Sie reichen von einem hohen (1500 mg/l und mehr) über einen mittleren (501 bis 1500 mg/l) bis hin zu einem niedrigen Mineralstoffgehalt (< 500 mg/l). Bei einem niedrig mineralisierten Wasser muss der feste Rückstand unter 50 mg pro Liter liegen. Niedrig mineralisierte Mineralwasser sind leichte Wasser (d.h. mit einem geringen Mineralstoffgehalt), die harntreibend wirken; sie eignen sich für den täglichen Verzehr und für die Zubereitung von Babynahrung.

WIR SIND EINES DER LEICHTESTEN WASSER DER WELT

Sant’Anna natürliches Mineralwasser aus der Rebruant-Quelle ist ein Wasser mit einem sehr geringen festen Rückstand von nur: 22 mg/l. Es ist ein niedrig mineralisiertes Wasser, das sich für die Zubereitung von Säuglingsnahrung eignet und sehr leicht ist.

JE NIEDRIGER DIE NITRATE, DESTO REINER DAS WASSER.

Nitrate sind stabile Salze, die in Mineralwasser, Gemüse und Fleisch vorkommen. Hohe Nitratkonzentrationen und -werte im Wasser zeigen an, dass Boden, Luft und Umgebung der Quelle verschmutzt sind. In Italien muss der Grenzwert von Nitrat in Mineralwasser laut Gesetz unter 45 mg/l liegen, während er bei Wasser für Kleinkinder < 10 mg/l betragen muss. Je näher der Wert bei null liegt, desto reiner ist das Wasser.

WIR SIND EINES DER REINSTEN UND SAUBERSTEN WASSER DER WELT.

Sant’Anna Wasser entspringt in großer Höhe, inmitten einer unberührten Natur. Sein Nitratwert zählt in der Sparte der italienischen Wasser zu den niedrigsten: 0,88 mg/l.

JE NIEDRIGER DER NATRIUMWERT, DESTO BESSER EIGNET ES SICH FÜR DEN TÄGLICHEN VERZEHR.

Natrium ist für das Gleichgewicht unseres Stoffwechsels unerlässlich und muss in der richtigen Menge zugeführt werden. Natriumhaltige Wasser mit einem Natriumgehalt von über 200 mg/l sind ein ideales Sportlergetränk. Wasser mit niedrigem Natriumgehalt (unter 20 mg/l) eignen sich für den täglichen Bedarf, für Schlankheitskuren und für Menschen mit hohem Blutdruck. Zudem fördern sie die Entwässerung und Harnausscheidung.

SEHR NATRIUMARM: WIR EIGNEN UNS FÜR EINE SALZARME DIÄT.

Sant’Anna natürliches Mineralwasser aus der Rebruant-Quelle weist einen SEHR GERINGEN NATRIUMGEHALT auf: 1,5 mg/l. Es eignet sich für eine natriumarme Diät und fördert die Nierenfunktion.

JE NIEDRIGER DER HÄRTEGRAD, DESTO WEICHER DAS WASSER.

Die Härte wird in französischen Graden gemessen und gibt den Gesamtgehalt an Calcium- und Magnesiumsalzen im Wasser an. Eine mittlere oder hohe Wasserhärte kann auch zu Geschmacksveränderungen im Wasser führen. Wasser werden je nach Wasserhärte in sehr hart (ab 30°), hart (20° bis 30°), mäßig hart (10° bis 20°) und weich (0° bis 10°) eingeteilt.

SEHR GERINGE HÄRTE: WIR SIND EINES DER WEICHSTEN WASSER DER WELT.

Sant’Anna natürliches Mineralwasser aus der Rebruant-Quelle weist eine SEHR GERINGE HÄRTE auf: 0,98° f. Es ist ein sehr weiches Wasser.

KINDERN UND MÜTTERN BELIEBT.

Wasser ist das Prinzip allen Lebens; es ist der Nährstoff, den wir jeden Tag und in jedem Alter am meisten brauchen, um gesund zu bleiben. Alle physiologischen Prozesse in unserem Körper finden dank des Wassers statt, das wir trinken: Verdauung, Aufnahme, Transport und Verwertung aller Nährstoffe, Mineralien, wasserlöslichen Vitamine, Aminosäuren und sogar Glukose. Eine wichtige Aufgabe von Wasser ist auch die Regulierung der Körpertemperatur, es sorgt für Festigkeit und Elastizität von Haut und Schleimhäuten, wirkt als Schmiermittel und Stoßdämpfer in Gelenken und Geweben, scheidet Abfallstoffe aus und sorgt für die richtige Konsistenz von Stuhl und Urin. Wasser schenkt uns zu jeder Zeit Wohlbefinden und Schönheit, muss aber durch die natürlichste Geste der Welt – trinken – ständig rückintegriert werden. Man sollte oft trinken, ohne dass es erst zu einem Durstgefühl kommen muss. Dies gilt für alle, besonders aber für ältere Menschen, Schwangere, Mütter und Kinder, deren Körper das Bedürfnis nach Flüssigkeitszufuhr erst spät oder gar nicht äußern kann.

SANT’ANNA WASSER, FÜR DIE ZUBEREITUNG VON SÄUGLINGSNAHRUNG GEEIGNET.

Sant’Anna Wasser ist aufgrund seiner Leichtigkeit und seinen ausgezeichneten organoleptischen Eigenschaften ideal zu jeder Tageszeit und kann aufgrund seines chemisch-physikalischen Profils auch in Milch für Neugeborene aufgelöst werden, wenn die Muttermilch ausbleibt.